Area 02 Distrikt 28 Nr. 1718




Zonta Club
Koblenz-Rhein-Mosel





     Zonta Rheinsteig-Wanderung 2008

Im Jahr 2008 fand die 3. Rheinsteig-Wanderung in Folge statt! Diese Veranstaltung des Zonta-Club Koblenz-Rhein-Mosel hat sich somit zu einem Dauerbrenner entwickelt. Bereits für das Jahr 2009 haben sich die etwa 20 Zontians aus Deutschland und der Schweiz wieder angemeldet.

Am ersten Abend gab es ein fröhliches Wiedersehen im von Zontian Karolin König-Kunz geführten "Weißen Schwanen" in Braubach. Gemeinsam ließ man die Wanderung des Vorjahres bei einer Dia-Show Revue passieren. Am nächsten Morgen schnürten dann Gäste und Zontians des Gastgeber-Clubs ihre Wanderschuhe und begaben sich auf die 15 km lange Strecke von Kestert nach St. Goarshausen. Die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Wanderung führte durch das Pulsbachtal, Eichen-Krüppelwald zur Burg Maus und zu Relikten des Bergbaus. Auch scharfe Anstiege und Gefälle gab es auf dem Weg! Unterwegs stärkte man sich bei einem Picknick. Auf der Burg Maus erwartete die Teilnehmerinnen einer der Höhepunkte des Tages: eine Vorführung von frei über das Rheintal fliegenden Seeadlern, Steinadlern, Roten Milanen und Jagdfalken. Vor der Kulisse der mittelalterlichen Burg und der steilen Rheinhänge waren die Flüge der Greifvögel aus allernächster Nähe ein eindrucksvolles Schauspiel. Weiter ging es, unterbrochen von einem Kaffee- und Kuchenpicknick, zum Tagesziel St. Goarshausen. Am Abend stand ein gemeinsames Abendessen mit Weinprobe auf dem Programm.


Sonntags erlebten die Zontians nach dem gemeinsamen Frühstück eine Erlebnisführung auf der Festung Ehrenbreitstein. Die szenische Führung "Der ewige Soldat", eine Mischung aus Theaterstück und lebendiger Geschichte, gehört zu den Highlights der Festung und ist den Teilnehmerinnen sicher in guter Erinnerung geblieben! Ein professioneller Schauspieler spielte den ewigen Soldaten, den kleinen Mann, der sein Publikum durch die Ereignisse einer großen Geschichte vom Mittelalter über die napoleonische Zeit bis ins 20. Jahrhundert führt.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen im Blumenhof am Deutschen Eck klang das Wochenende aus.

Für dieses Jahr hat sich Brigitte Hilgert-Becker als Organisatorin der Rheinsteig-Wochenenden des Zonta Clubs Koblenz-Rhein-Mosel, ebenfalls wieder ein "wanderbares" Programm einfallen lassen. Die Wanderung wird von St. Goar nach Oberwesel führen. Der etwa 18 km lange Fußweg bietet immer wieder herrliche Ausblicke auf das Rheintal und das schroffe Massiv der Loreley. Bei der Rast im Günderode-Haus liegt Oberwesel zu Füßen. Der Rheinburgen-Weg führt etwa 2 km lang über die gut erhaltene Stadtmauer. In der Liebfrauen-Kirche wird die Zontian und Historikerin Dr. Ingrid Batori einen Überblick über die wichtigsten Kunstschätze dieser außergewöhnlichen Kirche geben, bevor die Teilnehmerinnen es sich in der historischen Weinstube gleich nebenan gut gehen lassen. Zwei Überfahrten mit Rheinfähren werden den Reiz des Ausfluges noch erhöhen. Für Sonntag steht eine Erlebnisführung durch die Koblenzer Altstadt auf dem Programm.

Nähere Auskünfte erteilt gern Brigitte Hilgert-Becker, Im Schenkelsberg 20, 56076 Koblenz, Tel. 0171/2853463. Das Arrangement mit Anmeldeformular kann unter hier abgerufen werden.



     Rückblick

2. Zonta Rheinsteig-Wochenende vom 21. bis 23.09.2007